Fragen? 05541-9570097

PremiumFutter und Nahrungsergänzung
für Ihren Liebling,
ausgewählt vom Tierarzt Experten
Dr. med. vet. Sören Düvel
mehr Infos über mich hier
Dr. med. vet. Sören Düvel
mehr Info über mich hier

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

 

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie

bei dem Online-Shop der Tierapotheke am Feuerteich und dem Onlineshop:

www.Tierdocshop.de

Geschäftsführer: Dr. med. vet. Sören Düvel tätigen.

Service-Hotline: 05541-9570095

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an

Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der

Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen

Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle

künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich

vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen

eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen

widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

 

(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

 

(5) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der

Website http://www.tierdocshop.de

abrufen und ausdrucken.

 

§ 2 Vertragsschluss

 

(1) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf

den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine

unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

 

(2) Mit Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein

verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

 

(3) Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-

Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben

(Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme

Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung

noch nicht zustande.

 

(4) Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich

die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware – ohne

vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

 

(5) Für die Bestellung rezeptpflichtiger Medikamente ist die vorherige Zusendung

eines gültigen Original-Rezepts per Post notwendig. Die Annahme der

Bestellung kann erst nach erfolgreicher Prüfung des Rezeptes erfolgen.

 

(6) Aufgrund der Arzneimittelsicherheit können für bestimmte Medikamente

Höchstabgabemengen gelten.

 

§ 3 Preise

 

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche

Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der

jeweiligen Versandkosten

 

§ 4 Zahlungsbedingungen; Verzug

 

(1) Die Zahlung erfolgt wie im Onlineshop ausgewählt und angeboten:

Rechnung per Vorkasse,

Nachnahme,

Kreditkarte,

Paypal oder

Lastschrift.

 

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere

Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist

innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware auf unser Konto zu überweisen.

 

(3) Bei Zahlung per Kreditkarte der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf

Ihrer Kreditkarte reserviert („Autorisierung“). Die tatsächliche Belastung Ihres

Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem wir die Ware an Sie

versenden.

 

(4) Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge

einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder

aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

 

(5) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der

gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem

Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des

Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von

2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer

Schaden nachgewiesen wird.

 

§ 5 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

 

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre

Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten

oder anerkannt wird.

 

(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre

Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 6 Lieferung; Eigentumsvorbehalt

 

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem

Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

 

(2) Der Versand der bestellten Artikel erfolgt innerhalb von zwei Werktagen nach

Eingang der Bestellung. Kann diese Frist aufgrund von Lieferschwierigkeiten

nicht eingehalten werden, wird der Kunde unverzüglich informiert.

 

(3) Die zu liefernden Arzneimittel werden so verpackt, transportiert und

ausgeliefert, dass die Qualität und Wirksamkeit erhalten bleibt.

 

(4) Die erfolgreiche Zustellung wird durch Unterschrift quittiert. Eine Lieferung an

Kinder ist ausgeschlossen.

 

(5) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser

Eigentum.

 

§ 7 Widerrufsbelehrung

 

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu

Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer

selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein

Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen

Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von

Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz

genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Tierapotheke am Feuerteich

Schlesierplatz 4

34346 Hann. Münden

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fax: 05541-9570090

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief,

Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,

informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die

Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir

von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der

zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der

Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt

haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag

zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei

uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe

Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,

es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem

Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder

zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die

Waren zurückgesandt haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn

Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags

unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist

gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen

absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn

dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und

Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen

zurückzuführen ist.

 

 

Ende der Widerrufsbelehrung

(1) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht

vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder

Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die

persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder bei

Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder

der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach

der Lieferung entfernt wurde.

 

(2) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die

Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit

allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine

schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr

besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen

ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche

wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

 

(3) Bitte beachten Sie, dass die in den vorstehenden Absätzen 2 und 3 genannten

Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des

Widerrufsrechts sind.

 

§ 8 Transportschäden

 

(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so

reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie

bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

 

§ 9 Gewährleistung

 

(1) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre

Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des

Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

 

(2) Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, beträgt die

Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen-

abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen - ein Jahr. Diese

Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der

Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der

Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die

ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und

auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf

(Kardinalspflicht) sowie für Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die

auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des

Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

(3) Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

 

(4) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen

Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:

- Für die Beschaffenheit der Ware sind nur unsere eigenen Angaben und die

Produktbeschreibung des Herstellers verbindlich, nicht jedoch öffentliche

Anpreisungen und Äußerungen und sonstige Werbung des Herstellers.

- Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen

Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns

 

offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen.

Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für

später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der

Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der

Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

- Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung

oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Im Falle der Nachbesserung müssen

wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware

an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die

Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware

entspricht.

- Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl

Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

- Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware.

 

§ 10 Haftung

 

(1) Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe

Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für

leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des

Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

(2) Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit

haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht,

deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt

erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen

(Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach

beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren

Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese

Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

 

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder

werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen

nicht berührt.

 

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht

anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations

Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-

Kaufrecht“).

 

(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-

rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus

oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

Beliebte Produkte

Nahrungsergänzungsmittel, Arzneimittel, Futter

FÜR IHREN LIEBLING

Bei uns erhalten Sie hochwertiges Hundefutter, Katzenfutter und Nahrungsergänzungsmittel für jeden Bedarf oder bei Krankheit. Wir führen sowohl Produkte für Hunde, Katzen und Heimtiere wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Degus, als auch Produkte für Pferde, Nutztiere und Exoten.

Viel Spaß beim Stöbern


Tipps von unserem Tierarzt

Individuelles Füttern von Katzen

Katzen lieben es zu naschen. Sie nehmen viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt auf. Schwierig gestaltet sich die Fütterung in Mehrkatzenhaushalten. Hier war es bislang kaum möglich individuell auf die Fressbedürfnisse des Einzeltieres einzugehen. Besonders stressig für Katzen ist das Zusammenleben von guten Fressern mit einem eher langsam fressenden Partnertier. Dies führte nicht selten zu stressbedingten Problemen (gesteigertes Leckverhalten mit Haarverlust, Durchfall oder chronischem Erbrechen) bei der einen Katze und zu Adipositas (Übergewicht) bei der anderen Katze. Für dieses Problem gibt es nun eine Lösung. Den Surefeed-Futterautomat. Er ist Chip gesteuert. Eine weitere Schwierigkeit stellt die individuelle Fütterung bei Tieren mit einem unterschiedlichen Futterbedarf dar. Nun können Katzen individuell versorgt werden. Die Seniorkatze kann das entsprechende Futter für die Gelenke bekommen. Das Jungtier bekommt das Futter mit dem erhöhten Energiegehalt und die Katze mit der Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) oder Niereninsuffizienz bekommt ihre Spezialdiät ohne Stress oder Futterdiebstahl. Möglich macht dies der neue Transponder gestützte Fütterungsautomat SureFeed. Dieser liest den Mikrochip der Katze oder das Halsband ab und öffnet nur für das passende Tier. Die Katzen lernen sehr schnell welcher Futterautomat ihr Futter bereitstellt. Ein weiterer Vorteil ist das hygienische bereitstellen von Futter. Der SureFeed schließt dicht ab, so dass Ungeziefer wie Fliegen nicht ans Futter gelangen. Gerüche dringen nicht nach Außen und das Futter hält länger frisch. Den SureFeed und passendes Zubehör erhalten sie HIER bei uns im Shop.

Continue reading

Tipps für einen entspannten Tierarztbesuch mit Katzen

Bei vielen Katzenbesitzern löst alleine der Gedanke an einen Tierarztbesuch Angst und Schrecken aus. Das Abenteuer beginnt meistens schon mit einer Verfolgungsjagd durch die Wohnung und endet auf dem Behandlungstisch mit einem „wilden Tiger“. Leider meiden einige Katzenhalter aus diesem Grund den Tierarzt. Krankheiten können so allerdings zu lange unentdeckt bleiben und ernsthafte Folgen für die Katze nach sich ziehen. Wäre es nicht viel schöner, wenn alle Beteiligten dem Tierarztbesuch ruhig und entspannt entgegentreten würden? Doch ist das überhaupt möglich? „Ja“, sagt Dr. Düvel von Tierdocshop.de! Wir können zwar keine Wunder erwarten und werden aus der „wildesten Katzenfurie“ kaum einen „Schmusetiger“ auf den Behandlungstisch zaubern. Mit katzengerechtem Umgang und etwas Übung kann der Katze jedoch viel Angst und Stress genommen werden, sodass sie der Untersuchung entspannt entgegentritt. Prima wäre es, wenn ihre Tierarztpraxis getrennte Wartebereiche für Katzen und Hunde zur Verfügung hat, oder separate Sprechzeiten für Katzen anbietet. Auch ein gut geschultes Praxisteam, dass sich gut mit dem Verhalten von Katzen und dem Umgang mit ihnen auskennt, ist wichtig. Beim Umgang sollte mit viel Ruhe und Geduld vorgegangen werden, um Ihrer Katze die Behandlung so stressfrei wie möglich zu gestalten. Zudem sollte so wenig „Zwang“, d.h. Festhalten und Fixieren wie nötig eingesetzt werden. Eine katzenfreundliche Tierarztpraxis finden sie unter anderem anhand des Siegel „Service plus für Katzen“ von Royal Canin. Weitere Informationen dazu unter: Service-plus für Katzen Für den Transport der Katze in die Tierarztpraxis ist eine Box, bei der man die obere Schale abnehmen kann,  am besten geeignet. Bei diesen Boxen kann die Katze einfach herausgehoben werden. Weidenkörbe mit einer vorderen Öffnung sind hingegen weniger geeignet. Diese lassen sich schlecht reinigen und desinfizieren und ein Herausnehmen einer sich wehrenden Katze ist meist mit unnötigem Stress verbunden. Viele Katzen sprechen wunderbar auf Feliway Transport-Spray an. Dieses Pheromonspray beruhigt die Katze auf natürliche Weise und ganz ohne Nebenwirkungen. Feliway finden Sie HIER. Dr. Düvel empfiehlt: geben Sie einen Spritzer Feliway-Spray auf die Decke im Transportkorb. Zusätzlich geben Sie zwei Spritzer auf eine Decke, mit der Sie den Transportkorb abdecken. In manchen Fällen stellt jedoch, trotz all dieser Maßnahmen eine Sedation die stressärmste und schonendste Methode dar um die Katze zu untersuchen und zu behandeln. Nun kommt  noch eine „schlechte“ Nachricht für sie: Die Möglichkeiten der Tierarztpraxis decken leider nur einen Teil ab und reichen allein manchmal nicht aus. Der Stress fängt schon viel früher an. Denn wenn sie zu Hause nur an das Wort „Tierarzt“ denken, ist Ihre Katze doch schon längst unter’m Bett verschwunden, oder? Katzen sind sehr sensibel und nehmen schon unsere kleinste Anspannung wahr, auch wenn wir uns dieser selbst vielleicht gar nicht bewusst sind. Sie haben also eigentlich keine Chance die Katze direkt vor dem Tierarztbesuch für sich zu gewinnen. Sie verhalten sich einfach zu verdächtig! Sie müssen der Katze vermitteln, dass der Tierarztbesuch gar nicht so schlimm ist.

Continue reading

Vorsicht an warmen Tagen

Hund am Fahrrad laufen lassen Nie bei extremer Hitze mit dem Hund Fahrradfahren Tempo und Länge der Strecke immer Größe, Gesundheitszustand und Fitness des Tieres anpassen, niemals überfordern Welpen, alte und kranke Hunde dürfen nicht mit am Fahrrad laufen, hier bietet sich ein spezieller Hundeanhänger an Körperbau des Tieres beachten, sehr kleine oder große, schwere Hunde sollten auch nicht neben dem Rad laufen regelmäßig kleine Pausen einlegen immer genügend Wasser für den Hund dabei haben den Hund während der Fahrt im Auge behalten, um frühzeitig evtl. Erschöpfungszustände zu erkennen nicht zu lange auf heißem Asphalt laufen lassen den Hund nicht zu lange stark befahrenen und abgasreichen Straßen aussetzen Was tun (Erste Hilfe) wenn der Hund durch Hitze schlapp macht? Hunde sind äußerst hitzeempfindlich, da sie im Vergleich zum Menschen nur wenige Schweißdrüsen haben, z. B. an den Pfoten Darum muss der Hund seine Körpertemperatur überwiegend durch Hecheln regulieren Anzeichen für eine Überhitzung (Hitzschlag) des Hundes sind u. a. eine schnelle flache Atmung, starkes Hecheln, beschleunigter Puls, blasse Schleimhäute, erhöhte Körpertemperatur, Erbrechen, allg. Erschöpfung, Gleichgewichts- und Bewusstseinsstörungen (nicht mehr ansprechbar, Ohnmacht) Erste Hilfe-Maßnahmen bei Überhitzung/Hitzschlag: Ruhe bewahren, Tier an einen schattigen Ort bringen, mit feuchten Handtüchern kühlen (auch unter das Tier legen und um die Pfoten wickeln, Handtuchwickel regelmäßig austauschen), Wasser zum Trinken anbieten (nicht eiskalt, nicht zuviel auf einmal und niemals mit Zwang einflößen!) Der Zustand des Hundes kann sich beim Hitzschlag in kurzer Zeit schnell verschlimmern, weshalb umgehend eine Tierarztpraxis aufgesucht werden sollte. Prävention: Längere Spaziergänge nur in den Morgen- und Abendstunden, tagsüber für einen kühlen Rückzugsort zu Hause sorgen, unterwegs darauf achten, dass der Hund immer einen Platz im Schatten hat (niemals im Auto zurücklassen oder in der Sonne anbinden!!!), der Hund sollte immer Zugang zu frischem Wasser haben, keine anstrengenden Aktivitäten in der prallen Sonne.

Continue reading

Beliebte Marken

captcha