Fragen? 05541-9570095

PremiumFutter und Nahrungsergänzung
für Ihren Liebling,
ausgewählt vom Tierarzt Experten
Dr. med. vet. Sören Düvel
mehr Infos über mich hier
Dr. med. vet. Sören Düvel
mehr Info über mich hier

Betten & Kissen

Company MAXXmarketing GmbH

Beliebte Produkte

Nahrungsergänzungsmittel, Arzneimittel, Futter

FÜR IHREN LIEBLING

Bei uns erhalten Sie hochwertiges Hundefutter, Katzenfutter und Nahrungsergänzungsmittel für jeden Bedarf oder bei Krankheit. Wir führen sowohl Produkte für Hunde, Katzen und Heimtiere wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Degus, als auch Produkte für Pferde, Nutztiere und Exoten.

Viel Spaß beim Stöbern


Tipps von unserem Tierarzt

Individuelles Füttern von Katzen

Katzen lieben es zu naschen. Sie nehmen viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt auf. Schwierig gestaltet sich die Fütterung in Mehrkatzenhaushalten. Hier war es bislang kaum möglich individuell auf die Fressbedürfnisse des Einzeltieres einzugehen. Besonders stressig für Katzen ist das Zusammenleben von guten Fressern mit einem eher langsam fressenden Partnertier. Dies führte nicht selten zu stressbedingten Problemen (gesteigertes Leckverhalten mit Haarverlust, Durchfall oder chronischem Erbrechen) bei der einen Katze und zu Adipositas (Übergewicht) bei der anderen Katze. Für dieses Problem gibt es nun eine Lösung. Den Surefeed-Futterautomat. Er ist Chip gesteuert. Eine weitere Schwierigkeit stellt die individuelle Fütterung bei Tieren mit einem unterschiedlichen Futterbedarf dar. Nun können Katzen individuell versorgt werden. Die Seniorkatze kann das entsprechende Futter für die Gelenke bekommen. Das Jungtier bekommt das Futter mit dem erhöhten Energiegehalt und die Katze mit der Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) oder Niereninsuffizienz bekommt ihre Spezialdiät ohne Stress oder Futterdiebstahl. Möglich macht dies der neue Transponder gestützte Fütterungsautomat SureFeed. Dieser liest den Mikrochip der Katze oder das Halsband ab und öffnet nur für das passende Tier. Die Katzen lernen sehr schnell welcher Futterautomat ihr Futter bereitstellt. Ein weiterer Vorteil ist das hygienische bereitstellen von Futter. Der SureFeed schließt dicht ab, so dass Ungeziefer wie Fliegen nicht ans Futter gelangen. Gerüche dringen nicht nach Außen und das Futter hält länger frisch. Den SureFeed und passendes Zubehör erhalten sie HIER bei uns im Shop.

Continue reading

Tipps für einen entspannten Tierarztbesuch mit Katzen

Bei vielen Katzenbesitzern löst alleine der Gedanke an einen Tierarztbesuch Angst und Schrecken aus. Das Abenteuer beginnt meistens schon mit einer Verfolgungsjagd durch die Wohnung und endet auf dem Behandlungstisch mit einem „wilden Tiger“. Leider meiden einige Katzenhalter aus diesem Grund den Tierarzt. Krankheiten können so allerdings zu lange unentdeckt bleiben und ernsthafte Folgen für die Katze nach sich ziehen. Wäre es nicht viel schöner, wenn alle Beteiligten dem Tierarztbesuch ruhig und entspannt entgegentreten würden? Doch ist das überhaupt möglich? „Ja“, sagt Dr. Düvel von Tierdocshop.de! Wir können zwar keine Wunder erwarten und werden aus der „wildesten Katzenfurie“ kaum einen „Schmusetiger“ auf den Behandlungstisch zaubern. Mit katzengerechtem Umgang und etwas Übung kann der Katze jedoch viel Angst und Stress genommen werden, sodass sie der Untersuchung entspannt entgegentritt. Prima wäre es, wenn ihre Tierarztpraxis getrennte Wartebereiche für Katzen und Hunde zur Verfügung hat, oder separate Sprechzeiten für Katzen anbietet. Auch ein gut geschultes Praxisteam, dass sich gut mit dem Verhalten von Katzen und dem Umgang mit ihnen auskennt, ist wichtig. Beim Umgang sollte mit viel Ruhe und Geduld vorgegangen werden, um Ihrer Katze die Behandlung so stressfrei wie möglich zu gestalten. Zudem sollte so wenig „Zwang“, d.h. Festhalten und Fixieren wie nötig eingesetzt werden. Eine katzenfreundliche Tierarztpraxis finden sie unter anderem anhand des Siegel „Service plus für Katzen“ von Royal Canin. Weitere Informationen dazu unter: Service-plus für Katzen Für den Transport der Katze in die Tierarztpraxis ist eine Box, bei der man die obere Schale abnehmen kann,  am besten geeignet. Bei diesen Boxen kann die Katze einfach herausgehoben werden. Weidenkörbe mit einer vorderen Öffnung sind hingegen weniger geeignet. Diese lassen sich schlecht reinigen und desinfizieren und ein Herausnehmen einer sich wehrenden Katze ist meist mit unnötigem Stress verbunden. Viele Katzen sprechen wunderbar auf Feliway Transport-Spray an. Dieses Pheromonspray beruhigt die Katze auf natürliche Weise und ganz ohne Nebenwirkungen. Feliway finden Sie HIER. Dr. Düvel empfiehlt: geben Sie einen Spritzer Feliway-Spray auf die Decke im Transportkorb. Zusätzlich geben Sie zwei Spritzer auf eine Decke, mit der Sie den Transportkorb abdecken. In manchen Fällen stellt jedoch, trotz all dieser Maßnahmen eine Sedation die stressärmste und schonendste Methode dar um die Katze zu untersuchen und zu behandeln. Nun kommt  noch eine „schlechte“ Nachricht für sie: Die Möglichkeiten der Tierarztpraxis decken leider nur einen Teil ab und reichen allein manchmal nicht aus. Der Stress fängt schon viel früher an. Denn wenn sie zu Hause nur an das Wort „Tierarzt“ denken, ist Ihre Katze doch schon längst unter’m Bett verschwunden, oder? Katzen sind sehr sensibel und nehmen schon unsere kleinste Anspannung wahr, auch wenn wir uns dieser selbst vielleicht gar nicht bewusst sind. Sie haben also eigentlich keine Chance die Katze direkt vor dem Tierarztbesuch für sich zu gewinnen. Sie verhalten sich einfach zu verdächtig! Sie müssen der Katze vermitteln, dass der Tierarztbesuch gar nicht so schlimm ist.

Continue reading

Vorsicht an warmen Tagen

Hund am Fahrrad laufen lassen Nie bei extremer Hitze mit dem Hund Fahrradfahren Tempo und Länge der Strecke immer Größe, Gesundheitszustand und Fitness des Tieres anpassen, niemals überfordern Welpen, alte und kranke Hunde dürfen nicht mit am Fahrrad laufen, hier bietet sich ein spezieller Hundeanhänger an Körperbau des Tieres beachten, sehr kleine oder große, schwere Hunde sollten auch nicht neben dem Rad laufen regelmäßig kleine Pausen einlegen immer genügend Wasser für den Hund dabei haben den Hund während der Fahrt im Auge behalten, um frühzeitig evtl. Erschöpfungszustände zu erkennen nicht zu lange auf heißem Asphalt laufen lassen den Hund nicht zu lange stark befahrenen und abgasreichen Straßen aussetzen Was tun (Erste Hilfe) wenn der Hund durch Hitze schlapp macht? Hunde sind äußerst hitzeempfindlich, da sie im Vergleich zum Menschen nur wenige Schweißdrüsen haben, z. B. an den Pfoten Darum muss der Hund seine Körpertemperatur überwiegend durch Hecheln regulieren Anzeichen für eine Überhitzung (Hitzschlag) des Hundes sind u. a. eine schnelle flache Atmung, starkes Hecheln, beschleunigter Puls, blasse Schleimhäute, erhöhte Körpertemperatur, Erbrechen, allg. Erschöpfung, Gleichgewichts- und Bewusstseinsstörungen (nicht mehr ansprechbar, Ohnmacht) Erste Hilfe-Maßnahmen bei Überhitzung/Hitzschlag: Ruhe bewahren, Tier an einen schattigen Ort bringen, mit feuchten Handtüchern kühlen (auch unter das Tier legen und um die Pfoten wickeln, Handtuchwickel regelmäßig austauschen), Wasser zum Trinken anbieten (nicht eiskalt, nicht zuviel auf einmal und niemals mit Zwang einflößen!) Der Zustand des Hundes kann sich beim Hitzschlag in kurzer Zeit schnell verschlimmern, weshalb umgehend eine Tierarztpraxis aufgesucht werden sollte. Prävention: Längere Spaziergänge nur in den Morgen- und Abendstunden, tagsüber für einen kühlen Rückzugsort zu Hause sorgen, unterwegs darauf achten, dass der Hund immer einen Platz im Schatten hat (niemals im Auto zurücklassen oder in der Sonne anbinden!!!), der Hund sollte immer Zugang zu frischem Wasser haben, keine anstrengenden Aktivitäten in der prallen Sonne.

Continue reading

Beliebte Marken

captcha