Fragen? 05541-9570095

Hund am Fahrrad laufen lassen

  • Nie bei extremer Hitze mit dem Hund Fahrradfahren
  • Tempo und Länge der Strecke immer Größe, Gesundheitszustand und Fitness des Tieres anpassen, niemals überfordern
  • Welpen, alte und kranke Hunde dürfen nicht mit am Fahrrad laufen, hier bietet sich ein spezieller Hundeanhänger an
  • Körperbau des Tieres beachten, sehr kleine oder große, schwere Hunde sollten auch nicht neben dem Rad laufen
  • regelmäßig kleine Pausen einlegen
  • immer genügend Wasser für den Hund dabei haben
  • den Hund während der Fahrt im Auge behalten, um frühzeitig evtl. Erschöpfungszustände zu erkennen
  • nicht zu lange auf heißem Asphalt laufen lassen
  • den Hund nicht zu lange stark befahrenen und abgasreichen Straßen aussetzen

Was tun (Erste Hilfe) wenn der Hund durch Hitze schlapp macht?

Hunde sind äußerst hitzeempfindlich, da sie im Vergleich zum Menschen nur wenige Schweißdrüsen haben, z. B. an den Pfoten
Darum muss der Hund seine Körpertemperatur überwiegend durch Hecheln regulieren
Anzeichen für eine Überhitzung (Hitzschlag) des Hundes sind u. a. eine schnelle flache Atmung, starkes Hecheln, beschleunigter Puls, blasse Schleimhäute, erhöhte Körpertemperatur, Erbrechen, allg. Erschöpfung, Gleichgewichts- und Bewusstseinsstörungen (nicht mehr ansprechbar, Ohnmacht)

Erste Hilfe-Maßnahmen bei Überhitzung/Hitzschlag: Ruhe bewahren, Tier an einen schattigen Ort bringen, mit feuchten Handtüchern kühlen (auch unter das Tier legen und um die Pfoten wickeln, Handtuchwickel regelmäßig austauschen), Wasser zum Trinken anbieten (nicht eiskalt, nicht zuviel auf einmal und niemals mit Zwang einflößen!)

Der Zustand des Hundes kann sich beim Hitzschlag in kurzer Zeit schnell verschlimmern, weshalb umgehend eine Tierarztpraxis aufgesucht werden sollte.

Prävention:
Längere Spaziergänge nur in den Morgen- und Abendstunden, tagsüber für einen kühlen Rückzugsort zu Hause sorgen, unterwegs darauf achten, dass der Hund immer einen Platz im Schatten hat (niemals im Auto zurücklassen oder in der Sonne anbinden!!!), der Hund sollte immer Zugang zu frischem Wasser haben, keine anstrengenden Aktivitäten in der prallen Sonne.